Kan­di­da­ten­lis­te für die Kom­mu­nal­wahl 2020

Team CSU Eibelstadt Kommunalwahl 2020

Unse­re Kan­di­da­ten für die Kom­mu­nal­wahl 2020 — Eine tol­le Mischung

Der CSU Orts­ver­band Eibel­stadt freut sich mit­tei­len zu dür­fen, dass er am Mon­tag dem 21.10.2019 in sei­ner Nomi­nie­rungs­ver­samm­lung im Schüt­zen­haus Eibel­stadt sei­ne Kan­di­da­ten­lis­te für die Kom­mu­nal­wahl 2020 ver­ab­schie­den konnte.

Außer­dem stimm­ten die Mit­glie­der in einer durch­weg har­mo­ni­schen Ver­samm­lung ein­stim­mig über Ihren Bür­ger­meis­ter­kan­di­da­ten Mar­kus Schenk ab, der sich dazu bereit erklärt hat wie­der als Bür­ger­meis­ter für Eibel­stadt kan­di­die­ren zu wollen. 

Der Orts­vor­sit­zen­de Bene­dikt Mach­nig freut sich nun dar­auf die bevor­ste­hen­den Auf­ga­ben gemein­sam mit den Kan­di­da­tin­nen und Kan­di­da­ten des CSU Orts­ver­ban­des Eibel­stadt anzu­ge­hen. „Mit die­ser Lis­te ist es uns gelun­gen einen Super Mix aus ver­schie­de­nen Alters­grup­pen, ver­schie­de­nen Berufs­zwei­gen, sowie Ver­tre­te­rin­nen und Ver­tre­tern aus etli­chen Eibel­städ­ter Ver­ei­nen zusam­men zu stel­len. Wir kön­nen hier­mit den Wäh­le­rin­nen und Wäh­lern ein ein­ma­li­ges Ange­bot unter­brei­ten, um letzt­end­lich Ihr Ver­trau­en und somit Ihre Stim­men zu gewinnen. 

Die ehe­ma­li­gen Räte bzw. die­je­ni­gen die nicht mehr antre­ten wer­den, wer­den dem neu­en Team wei­ter­hin als Bera­ter und Unter­stüt­zer zur Ver­fü­gung ste­hen um das Wis­sen um die bis­her geleis­te­te Arbeit weiterzugeben.

Nun möch­ten wir gemein­sam in die Wahl­be­wer­bung unter dem Mot­to: Mit­ein­an­der für die Zukunft Eibel­stadts star­ten“, so der Orts­vor­sit­zen­de weiter.

Im Bild von links: Micha­el Wünsch, Harald Gretsch, Alex­an­der Wag­ner, Anja Gans­büh­ler, Kreis­tags­kan­di­dat Ste­phan Haas, Clau­dia Gün­ther, Mar­tin Geiß­ler, Mar­co Seyn­stahl, 1. Bür­ger­meis­ter Mar­kus Schenk, Katha­ri­na Pro­zel­ler, Orts­vor­sit­zen­der Bene­dikt Mach­nig, Man­fred Schätz­lein, Otmar Schlereth, Simon Rüger, Luca Schätz­lein, Erwin Markert.
Es feh­len Jür­gen Bre­u­nig, Phil­ipp Gün­ther, Ricar­do Geffke